THE ART OF LIVING THE DREAM & BEYOND & THEN SOME ...

Alila
Ferien im Alila Jabal Akhdar im Oman (April 2019)
Django
Ein Husky in Not zieht ein (Sept. 2018)
Kathrin und Dina
Dina macht alle kirre und umgekehrt (Jan. 2018)
Bouillon mit Eierstich
Dina will Bouillon
Mein Rezeptbüchlein
Mein Rezeptbüchlein
Intelligenz
Wie intelligent bin ich?




Home (oder wie der automatische Google-Übersetzer sagt: "Nach Hause")

Einige Vorbemerkungen

Endlich wieder lesen!

Ich weiss natürlich, dass Lesen so was von uncool ist. Es braucht Zeit. Man muss mitdenken. Es ist nicht nur reine Unterhaltung. Alles Sachen, die wir als YouTube-Konsumenten beim Betrachten von Katzen, die Hunde in die Flucht schlagen, von Fischern, die Bären Lachse aus den Pranken klauen oder von Skifahrern, welche in den Schnee fallen, schon längst verloren haben.

Wo sind die Smileys (oder noch neuer Deutsch: Emojis)?

Leider wurde es mir untersagt, die Maturaarbeit ausschliesslich mit Smileys zu schreiben. Als späte Rache habe ich auf dieser Seite alle Smileys verbannt. Das Leben kann ja so grausam sein! Aber ich habe gerade heute aus berufenem Munde (will, warum auch immer, anonym bleiben), gehört, dass der ganze Mailverkehr im Rechtswesen nur noch mit Smileys möglich sein wird. Man will damit vor allem auch der jüngeren Generation die Gelegenheit geben, die Vorgänge und Rechtsschriften besser zu verstehen. Es ist ja auch in der herkömmlich, antiquierten Schreibweise selbst für ältere Herrschften teilweise unverständlich und auch bisweilen nicht nachvollziebar, was abläuft. Und Aussagen des gegnerischen Anwalts, beser ausgedrückt, des gegenübersitzenden Rechtsverteters, obsolet, der am Schluss der für ihn etwas ungünstig (meine Betreibung wurde zugelassen) verlaufenen Spassfriedensverhandlung (er kann deshalb auch nicht strafrechtlich für diese Aussage belangt werden) meinte: Und wieder einmal mehr verdienen nur die Anwälte. Wie viel einfacher wäre diese offene und ehrliche, deshalb auch unpassende, Aussage mit Smileys gewesen). Meine junge, hübsche umd kompetente Staranwältin (Pleonasmus!) muss mich warnen, wenn ich nachträglich noch mit einem Bussgeld wegen Missachtung der Rechtshochherrlichkeit belangt werden kann.


Hotelzimmer

Mein Hotelzimmer in Dubai im Palace Downtown

SRF

Dass die SRF ein gefährliches Luder ist, war mir klar. Aber mit dieser Deutlichkeit hat dies mir noch niemand gesagt. Danke Safari! (Okt. 2018)


Natürlich muss ich auch im Jahre 2018 dem Palace Downtown fair gegenüber treten (irgendwo wird über den Zustand 2018 furchtbar geschumpfen). Fair ist schliesslich mein 6. Vorname.

Das Hotel hat wunderschöne (gold/schwarze) Zündholzschachteln. Dies alleine wäre allerdings noch nicht Grund genug, die erlebten Strapazen auf sich zu nehmen. Aber das Hotel ist um Nachhaltigkeit bemüht. Das heisst, dass leere Schachteln mühsam aus dem Abfallkorb gefischt werden und wieder mit neuen Zündhölzern gefüllt werden. Dies kann man fast endlos wiederholen.

Die vom Balkon aus sichtbaren 18 Kräne sind nur deshalb in Sichtweite aufgestellt worden, damit Leute wie ich, die von den mittlerweilen langweilig gewordenen Wasserspielen genug haben, auch was anderes im Blickfeld haben.

Das 1/2-lagige Toilettenpapier (in allen besuchten Hotels in UAE üblich, im Gegensatz zu den 3 oder 4-lagigem in der Schweiz. Reiner Wohlstands-Müll!) erzwingt ein ganz genaues Abwägen, ob man weniger essen will und so den Wasserverbrauch in diesen Länder reduziert (und wer will später gerne mehr Arbeit auf sich nehmen) oder einfach so verantwortungslos weiter machen will wie bisher? Erst spät habe ich begriffen, dass die lockere Toilettenbrille dazu da ist, den Kalorienmissbrauch zu stoppen. Wer will schon gerne seine wichtigsten Geschäfte liegend verrichten?

Auch die Vögel am Frühstücksbuffet haben mittlwerweie bemerkt, dass langfristig nur eine gesunde Alternative hilft, die Lebensqualität zu verbessern. Also kein Weissmehl! Immer schon war auch die Hackordnung klar (wie bei uns Menschen): zuerst essen die Weibchen alles, was sie hinunter schlucken können und dann dürfen die rangniederen Männchen sich mit dem Rest zufrieden geben. Also alles, wie es Gott gewollt hat.

Die vielen Gespäche mit Ms. Sing und dem Oberkellner des Fühstückbuffets haben auch (etwas) geholfen. Ich habe beiden gesagt, meine Ausführungen sollen keine Reklamationen sein sondern als Hilfe angesehen werden, das Hotel noch besser werden zu lassen (ich habe allerdings nicht gesagt (wohlerzogen wie ich bin. Danke Kathrin!), dass dies helfen soll, dem mittlerweile 2* Hotel zu einem weiteren Stern zu verhelfen). Und ja ich weiss, dass Klammerpaare innerhalb von Klammern der Schreck jedes Deutschlehrers sind. Ich kann aber meine Affinität zur Mathematik, wo solch Gebahren fast obligatorisch ist, nicht immer verleugnen.



Dubais Verteidigungstrategie
Dubais revolutionäre neue Verteidigungsstrategie

 


Aussicht vom Hotel Al Naseem, Dubai (2017)

Die Technik

Natürlich muss man mit der Zeit gehen. Diese Infomationen sollten sowohl am Bildschirm als auch auf dem allerkleinesten Smartphone optimal (was heisst dies schon?) dargestellt werden (Responsive Webdesign). Und trotzdem:

diese Homepage ist für grosse Bildschirme gemacht.

Sie auf einem Smartphone ansehen zu wollen ist wie ein Filet Wellington auf einem Expresso-Unterteller zu servieren (oder für Erwachsene: wie wenn die Gummipuppe keine Luft hätte).


Leider finden Sie hier keine Werbung, keine Banner, kein Weiterverkauf Ihrer Daten. Keine automatische Meldung an die NSA. Sie müssen sich dies alles anderweitig besorgen!


Klar, dass mein Programm zur Darstellung einer Homepage nichts kosten darf. Allerdings ist das einzige Programm, das wirklich was taugt, Adobes "Dreamweaver", und das ist sauteuer. Ich habe mich eine gewisse Zeit durchmogeln können, da ich zuerst auf dem Computer und dann auf dem Laptop eine Testversion laufen liess. Allerdings merkte Adobe dies relativ schnell und hat die Testversion nach einiger Zeit gekippt. Also folgerichtig: eine Testversion einer älteren Version. Als dies nicht mehr ging, eine Version, die noch älter war. Als ich allerdings bei einer Version angekommen war, deren Bedienungsanleitung in Keilschrift verfasst wurde, war eindeutig das Ende der Fahnenstange erreicht.

© 2019 - U. Jäggi -