THE ART OF LIVING THE DREAM & BEYOND & THEN SOME ...

Kochen ist Handwerk, Kunst und Kreativität

Ich bezeichne mich gerne als ambitionierte Hausfrau.



Wie ich zur Hausfrau wurde

Als ich nur noch Eier in meinem Junggesellen-Eisschrank hatte, versuchte ich mich halt als Spiegeleierkoch. Und (zugegeben, ich war fürchterlich verliebt, damals) meine jetzige Frau hat mich nach allen Regeln der Kunst über den Tisch gezogen. "Ich habe noch nie ein solch schönes Gelb gesehen, wie bei Deinen Spiegeleiern. Und sie sind so phantastisch rund. Ganz grosse Klasse! Von jetzt ab koche ich nie mehr. Und ich Dösel gab mir jeden Tag Mühe. Und wurde immer besser. Ich vermute stark, dass wenn meine Frau (ich traue ihren Namen gar nicht mehr auszusprechen) vielleicht einmal im Monat kochte, versalzte sie extra ihre "Speise", nur um mir zu zeigen, dass sie viel besser zusehen kann. Und vom weichen Sofa aus Kommentare abgeben kann. Und mich immer wieder zu Höchstleistungen anspornen kann. Wer hat nur diese verdam... Emanzipation erfunden?

Aber zuerst kommen Fehler, Irrtümer, Fehleinkäufe und viel Ueben

Leider fliegt einem gutes Kochen nicht einfach so zu. Es ist unter anderem hartes Arbeiten, gute Produkte und ueben, ueben, ueben. Und es braucht unbedingt ein Essenstester, der unerschrocken seine wahre Meinung wiedergibt (man glaubt es kaum. Aber meine Frau spielt diese Rolle mit Hochgenuss!)

Mistkratzerli

Unvergessen, als wir im Kreuz, Metzerlen, vor vielen Jahren ein perfekt gebräuntes, aussen knuspriges und innen saftiges Mistkratzerli verschlangen.

Zuhause war das Mistkratzerli trocken, aber knusprig. 2. Versuch: das Mistkratzerli war saftig, aber die Haut labberig. Meine Frau bekam 2 Monate lang Mistkratzerli zum Zmorgen, zum Znüni, zum Zmittag, zum Vieri und zum Znacht. Es wollte einfach nicht perfekt werden. Sogar ein eigens gekaufter stand-alone-Backofen brachte kein optimales Ergebnis. Erst als ich einen neuen Einbau-Backofen kaufen musste, bei dem man einfach einprogrammieren konnte, welches Gericht man gerne zubereiten würde und welches Gewicht im Ofen war, gelangen mir wirklich perfekte Mistkratzerli. Dass das Reinigen des neuen Ofens über zwei Stunden dauerte, war die glückliche Miene meiner Frau wert.

Basilikum-Salat kalorienfrei
ganz, ganz dünne Ravioli
Lamm, nach 5 Std. Schmoren
fast keine Kalorien mehr
(die kleben nun an der Decke)

 

© 2019 - U. Jäggi -